Ausgezeichnet!

Große Freude! Unser künstlerischer Leiter Johannes X. Schachtner wurde jüngst beim internationalen „Musica Sacra Nova Wettbewerb 2020“ als einer von zwei deutschen Komponisten in Rom ausgezeichnet.
Eine Jury aus namhaften Komponisten und Chorleitern wählte aus über 70 Einsendungen sein Werk „Missa brevissima“ für Chor und Orgel aus.
Die Uraufführung ist in Gdansk (Polen) geplant.

Aus aktuellem Anlass

Wie nahezu alle Kulturschaffenden sind auch wir von den behördlichen Konzertabsagen unmittelbar betroffen. Schon drei Projekte, die für 2020 geplant waren, für die wir geprobt und die wir mit Liebe vorbereitet hatten, mussten wir um bis zu zwei Jahre verschieben.

Nun entstehen schon in der Vorbereitung auf Konzertprojekte erhebliche Kosten. Rechnungen, z. B. für Noten oder Werbemittel, müssen bezahlt werden, obwohl wir nun keinerlei Einnahmen haben. Natürlich ist es unser Ziel, den Proben- und Konzertbetrieb baldmöglichst wieder aufzunehmen. Wir können es kaum erwarten, wieder durchzustarten — müssen aber einfach abwarten, bis es uns die Umstände wieder erlauben.

Besonders sehnsüchtig und nun auch bang erwarten viele treue Zuhörerinnen und Zuhörer das „Münchner Transeamus“. Seit 1966 stimmt es uns jährlich auf das Weihnachtsfest ein und ist für viele von uns zu einer lieb gewonnen Tradition geworden. Wir haben im Vorstand beschlossen, dass dieses musikalische Ereignis unter allen Umständen stattfinden soll. Gerade in diesen Zeiten möchten wir das für Sie möglich machen — wenn nicht als Live-Konzert, dann in anderer Form, vielleicht als CD o. ä.

Sie können uns unterstützen, indem Sie schon heute eine oder mehrere Karten für das Münchner Transeamus bestellen. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an transeamus@collegium-bratananium.de. Damit helfen Sie uns und dem „Münchner Transeamus“ — gerade, wenn wir eine Alternativlösung suchen müssen und auch generell in dieser schwierigen Zeit.

Natürlich freuen wir uns auch immer über eine Spende.
Auf ein baldiges Wiedersehen — und bleiben Sie gesund!

SÄNGERINNEN UND SÄNGER GESUCHT!

Für unsere kommenden, spannenden und vielfältigen Aufgaben möchten wir die Kernbesetzung des Chores gerne weiter vergrößern. Deshalb sucht das collegium:bratananium e.V. erfahrene / begabte Sängerinnen und Sänger, die sich in diesem Projektchor engagieren möchten. Selbstverständlich freuen wir uns auch über junge SängerInnen, die wir gerne in Ihren Fähigkeiten unterstützen und fördern möchten.

Übersicht über anstehende Projekte:

3. Oktober 2020, Kloster Fürstenfeld
4. Oktober 2020, Erlöserkirche München
u.a. Bruckner: Messe in e-moll

Herbst 2020, München, Messestadt Ost
armenische Chormusik a-capella 

13. Dezember 2020, München
Münchner Transeamus 

27./28. März 2021, Gauting & München
Honegger: Le Roi David & Mendelssohn: Der 42. Psalm

20. und 21. November 2021, Gauting, München
Mozart: Requiem

Frühjahr 2022, Gauting
Orff: Carmina Burana & Beethoven: Meeresstille und Glückliche Fahrt
(mit der Philharmonie Bad Reichenhall)

Dezember 2022, Gauting/München
Bach: Weihnachtsoratorium (Kantaten I-VI)

Frühjahr 2023, Gauting/N.N.
Bach: Matthäus-Passion

Wir laden herzlich zum Vorsingen ein (Ort: Musikschule Gauting).
Vorzubereiten sind hierfür:
▪ Ein Ausschnitt aus einem romantischen Chorwerk (z.B. Mendelssohn oder Brahms) oder einem Werk von Johann Sebastian Bach (keine Choräle) (ca. 2-3 Minuten)
▪ Ein Volks- oder Kunstlied nach Wahl (mit oder ohne Klavierbegleitung)
Ein Klavierbegleiter wird gestellt. Bitte entsprechende Noten mitbringen.
Zudem wird optional eine kleine, leichte Passage zum Blattsingen vorgegeben werden.

Bei Interesse an einem Vorsingen bitten wir um eine E-Mail an vorstand@collegium-bratananium.de. Wir melden uns dann mit Terminvorschlägen bei Ihnen!

CHORAKADEMIE

akademie@collegium-bratananium.de


Werde Chor-Akademist beim Kammerchor des collegium:bratananium!

Der Verein collegium:bratananium e.V. ist auf der Suche nach jungen Sängerinnen und Sängern, die mittelfristig Mitglied im Kammerchor werden wollen.

Dazu lädt er Jugendliche im Alter zwischen 15 und 23 Jahren ein, bei einem Projekt zusammen mit den SängerInnen des Kammerchores mitzuwirken. Den regulären Proben wird eine Vorbereitungsphase mit unseren Stimmcoaches vorangestellt, um die noch unerfahreneren SängerInnen in kleinen Gruppen bzw. individuell auf das Programm vorzubereiten und sie stimmlich zu schulen.

Das nächste Projekt findet zwischen dem 6. März und 4. April 2020 statt. Auf dem Programm steht das „Stabat Mater“ von Joseph Haydn. Außerdem gibt es am 28. Juni eine Aufführung der „Carmina Burana“ von Carl Orff. Die Termine in der Vorbereitungsphase werden individuell mit den Teilnehmern vereinbart.

Nach einer erfolgreich absolvierten ersten Phase wird der Akademist zunächst für ein Jahr vorläufiges Mitglied des Kammerchores und kann nach Absprache an Projekten des Kammerchors teilnehmen — dabei ist die Teilnahme an den regelmäßigen Chorcoachings obligatorisch. Für diese Zeit sind auch weitere stimmbildnerische und musikalische Weiterbildungsmaßnahmen geplant.

Wer kann sich bewerben?
Alle Jugendlichen von 15 bis 23 Jahren, die Interesse an klassischer Musik, insbesondere Chormusik haben und/oder grundsätzlich gerne singen.Fähigkeiten im Notenlesen, die Beherrschung eines Instrumentes und Vorerfahrung in anderen Chören (z. B. Schul- oder Kinderchöre) sind eine gute Grundlage, aber sind keine Voraussetzung für die Zulassung.
Was kostet das? Das Akademieprojekt, die vorläufige Mitgliedschaft und die Teilnahme an den Gruppencoachings für die Akademisten sind kostenfrei. Die Kosten werden vom Verein collegium:bratananium e.V. übernommen. Die darauf anschließende ordentliche Mitgliedschaft kostet z. Zt. für SchülerInnen / Auszubildende / StudentInnen 10 € pro Jahr. Noten werden grundsätzlich gestellt. Eventuell entstehende Fahrkosten müssen selber getragen werden.

Wo kann man sich melden? Wir wird man Akademist?
Schicke eine Email mit Name und Alter an akademie@collegium-bratananium.de, dann erhältst Du alle weiteren Informationen und ein kurzes Anmeldeformular für den ersten Workshoptermin, der mit dem Stimmcoach und dem künstlerischen Leiter stattfindet und zu dem alle interessierten Jugendlichen eingeladen werden; danach werden die Teilnehmer für das erste Akademieprojekt benannt.

collegium:bratananium 2020
Künstlerischer Leiter: Johannes X. Schachtner
Beauftragte für die Akademie: Dr. Nina Hesse
Vorsitzende des Vereins: Katharina Kolesaric

CD „Passionen“ erschienen

Das collegium:bratananium freut sich mitteilen zu dürfen, dass die CD Passionen unter der Mitwirkung des Kammerchores ab sofort im Handel erhältlich ist. Wir bedanken uns bei allen Subskriptienten und Donatoren, die dieses Projekt möglich gemacht haben!

CDs können direkt beim collegium:bratananium e.V. für 20€ pro Stück (inkl. Versand) erworben werden. Bitte senden Sie eine formlose Mail an CDbestellung@collegium-bratananium.de mit Ihrer Bestellung.